START
NEWS
ÜBER SWS
ZIELGRUPPEN
INSTRUKTOR DAVID
KONTAKT

MEDIA
SWS Online
Fotos

Mehr Infos auch hier:

Zielgruppen

Die Seminare und Kurse sind gedacht für Personen die Beruflich bedingt einem höherem Risiko eines
körperlichen Angriffs ausgesetzt sind.

Dazu zählen:

Sicherheitsmitarbeiter,
Rettungskräfte,
Pflegekräfte in der Psychatrie,
Servicekräfte im Event und Unterhaltungsgewerbe,
so wie Angestellte und Baemte des öffentlichen Dienstes mit Kundenkontakt.

Weitere Zielgruppen sind:

Senioren,
Frauen,
Menschen mit Behinderungen die auf Grund ihrer körperlichen,geistigen und
geschlechtsspeziefischen Gegebenheiten ebenfalls einem erhöhtem Risiko
eines körpelichen Angriffes ausgesetzt sind.

Länge und Dauer der Seminare und Kurse

Die Seminare werden an 3 auf einander folgenden Tagen ( Freitag, Samstag & Sonntag ) durchgeführt.
Der Unterricht ist auf 20 Stunden festgelegt und besteht aus
Frontalunterricht, Gruppenarbeiten und praktischen Lerneinheiten.

Die Kurse sind auf maximal 8 Wochen mit jeweils 2 Einheiten ( 1 Einheit = 90 Minuten ) ausgelegt.
Sie bestehen aus Präsenzphasen und Heimstudium mittels Übungs DVD.

Inhalte Theorie und Praxis

1. Rechtsgrundlagen der Selbstverteidigung.
2. Einführung in die Anatomie.
3.Psychologie: Umgang mit Angst und Stresssituationen.
4. Darlegung der Techniken Ihre Anwendung und Auswirkungen.

Die Praxis enhält folgende Themen:

1. Einübung von SV Techniken.
2. Erprobung der SV Techniken in Rollenspielen.
3. Gruppenarbeiten.
4. Einsatz der SV Techniken unter realen Bedingungen.