START
NEWS
ÜBER SWS
ZIELGRUPPEN
INSTRUKTOR DAVID
KONTAKT

MEDIA
SWS Online
Fotos

Mehr Infos auch hier:

WAS IST DAS SWS ?

Das System ohne System mag anfangs etwas merkwürdig klingen, hat aber ein sehr effektives Konzept.
Da viele Systeme im SwS ausgeübt werden, gehört das System ohne System aber zu keinem dieser Systeme.
Damit bewegen wir uns frei, können alles was funktioniert aufnehmen, müssen uns aber nicht nur mit dem Einen begrenzen.
Das SwS ôSystem without Systemô, ist speziell für die Härte und Brutalität auf der Straße ausgelegt.

Training

Das SwS ist gedacht für Personen die Beruflich bedingt einem höherem Risiko eines körperlichen Angriffs ausgesetzt sind.
Dazu zählen: Sicherheitsmitarbeiter, Rettungskräfte, Pflegekräfte in der Psychatrie, Servicekräfte im Event
und Unterhaltungsgewerbe, so wie Angestellte und Baemte des öffentlichen Dienstes mit Kundenkontakt.

Training

Weitere Zielgruppen sind Senioren, Frauen und Menschen mit Behinderungen die auf Grund ihrer körperlichen,
geistigen und geschlechtsspeziefischen Gegebenheiten ebenfalls einem erhöhtem Risiko eines körpelichen Angriffes ausgesetzt sind.

Training

Wir arbeiten im SwS mit einem Konzept, dass den Gegner mit seiner Härte und effizienten & effektiven Techniken,
schnell und in kürzester Zeit erfolgreich bewältigt.

Das SwS ist keine Sportart, damit ist gemeint, dass wir primär, gezielt vitale Punkte angreifen die in einem
Wettkampfsport verboten sind. Im SwS gibt es keine Regeln, sondern alles was funktioniert um eine
Gefahrensituation erfolgreich zu bewältigen wird auch eingesetzt.

Training

Die Grundvoraussetzung im SwS Unterricht ist:

1. Hart zu arbeiten, für den harten Ernstfall.
2. Zusammen die Stärken trainieren.
3. Sich gegenseitig zu unterstützen.
4. Der beste zu werden, der man für sich selbst sein kann.
Training